zum Inhalt springen

Aktuelles

Baker-McKenzie Preis 2023 für Dr. Julia Hoffmann

Frau Dr. Julia Hoffmann, Doktorandin von Prof. Spiecker und ehemalige Mitarbeiterin, jetzt Rechtsanwältin bei Weiss & Müller, erhielt im Mai 2024 den Baker-McKenzie Preis 2023 für ihre Dissertation zum Thema "Die Standardsetzung der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaften des Umweltrechts – Zulässigkeit, Grenzen und Folgen informeller Gesetzeskonkretisierung".

Im Bild (von links nach rechts): Prof. Dr. Rehbinder (Zweitgutachter), Dr. Julia Hoffmann, Prof. Dr. Spiecker (Erstgutachterin)

Beitrag: „Das Re-Identifikationsrisiko bei der Weitergabe von Gesundheitsdaten“

In Zusammenarbeit mit Arno Appenzeller untersucht Berna Orak in der DuD 2024, 277-283 das Re-Identifikationsrisiko bei der Weitergabe von Gesundheitsdaten. Der Beitrag untersucht die rechtlichen Vorgaben für die Bewertung des Re-Identifikationsrisikos und stellt technische Kriterien für dessen Beurteilung auf.

Beitrag: "Die Reform des australischen Privacy Act"

In einem aktuellen Beitrag in der ZD 2024, 198 ff., stellt Andreas Ebert die Pläne der australischen Regierung zur Reform des australischen Privacy Acts dar und erörtert, ob das Vorhaben zu einem Angemessenheitsbeschluss der Kommission unter der DSGVO führen könnte.

Spiecker genannt Döhmann/Papakonstantinou/te Hert/Hornung, GDPR article-by-article Commentary

Kürzlich erschienen ist der erste Großkommentar zur DSGVO auf englisch:

Spiecker genannt Döhmann/Papakonstantinou/te Hert/Hornung,
GDPR article-by-article Commentary


Weitere Informationen finden Sie hier

Beitrag: "Die Europäisierung des datenschutzrechtlichen Bußgeldverfahrens – und darüber hinaus: Das EuGH-Urteil in der Rechtssache »Deutsche Wohnen«"

Prof. Dr. Indra Spiecker und Dirk Müllmann zeigen anhand der jüngsten Rechtsprechung des EuGH vom 5.12.2023 zu "Deutsche Wohnen", welche Auswirkungen der Richterspruch auf das Verständnis der DSGVO-Bußgeldvorschriften, aber weit darüber hinaus auch auf das deutsche Ordnungswidrigkeiten- und Bußgeldrecht hat: JZ 2024, 348.

Die allererste Ausgabe des AIRe – Journal of AI Law and Regulation ist draußen!

Das internationale Journal hält rechtliche Einschätzungen und Analysen zu den jüngsten Entwicklungen im Bereich von Künstlicher Intelligenz und Regulierung bereit, verfasst von den führenden Expert/innen weltweit. 

Link: https://aire.lexxion.eu/current_issue/AIRE